D
as alljährliche Treen der internationalen Vespa-Szene soll 2022 wieder einmal in der Schweiz durch-geführt werden, dies auf einstimmigen Wunsch des Vespa Clubs Schweiz und der angeschlossenen Clubs.

Der geplante Anlass findet vom Donnerstag 30. Juni bis Sonntag 3.Juli 2022 statt. Erfahrungsgemäss werden sich zwischen 4000 und 6000 Vespa-Begeisterte zu einem bunten Stelldichein am Treffen einfinden.

Ein erstes internationales Vespa-Treen fand bereits 1954 in Paris statt.Ein Jahr später dann die erste «Eurovespa» in San Marino. 2007 wurde dieser Event in «Vespa World Days» (VWD) umbenannt und unter neuer Führung bis heute an unterschiedlichen Orten Europas durchgeführt (Teilnehmende kamen auch aus Asien, Australien oder dem amerikanischen Kontinent).

Neben dem gemeinsamen Erreichen des Zielortes spielen ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm und gute Verpflegung bei den «Vespa World Days» eine zentrale Rolle.

Die «Vespisti» möchten sich über ihre Reise und Schrauber-Projekte austauschen, mit- einander fach-simpeln, ihre Vespa ausfahren, Ersatzteile erwerben, gemeinsam Spass haben und natürlich die kulturellen wie auch kulinarischen Höhepunkte des jeweiligen Austragungsortes entdecken und geniessen.

Die «Vespa World Days» richten sich in erster Linie an die internationale Vespa-Szene, den Schrauber, Tuner, Stylisten, die Mods, Scooterboys, an Fahrer von modernen wie auch Oldtimer-Vespas - einfach an alle Vespa-Begeisterte weltweit.

Gerne möchten wir deshalb die Bevölkerung von Interlaken und der ganzen Oberland-Region an unserer Leidenschaft teilhaben lassen und zusammen fröhliche Tage in der schon fast unverschämt schönen Gegend verbringen.

Als Trägerschaft fungiert der Verein «Vespa World Days Suisse - 2022» mit Sitz in Zürich. 

Wir haben die Unterstützung des Vespa Clubs Schweiz und der angeschlossenen Clubs sowie das Vertrauen des Vespa World Clubs.  

 

Ein sehr wichtiger Abschnitt der «Vespa World Days» ist jeweils die gemeinsame Anfahrt der Teilnehmer aus den unterschiedlichsten Ländern an den Veranstaltungsort.

Hier können die «Vespisti» alte Bekannte treffen, neue Freundschaften knüpfen und sich bei «Benzinge-sprächen» austauschen.

Die Event-Location in Interlaken bietet für die «Vespa World Days» das ideale Gelände für diverse Attrak-tionen und steht allen Besuchern offen. Ob man ein wenig Italinità schnuppern, etwas essen oder eines der Konzerte besuchen möchte, jeder ist herzlich willkommen.




Ein alljährlicher Höhepunkt der «Vespa World Days» ist der «Major-Ride-Out», die gemeinsame Ausfahrt am Samstag.

Diese gemütliche Ausfahrt mit mehreren tausend Vespas entlang des Thunersees nach Thun wird für alle «Vespisti» und Zaungäste ein unvergessliches Erlebnis sein.


N
eben dem «Gymkhana», dem Geschicklichkeits-parcours auf dem Festgelände, bei dem die Teilnehmer ihr fahrerisches Können unter Beweis stellen dürfen, wird im Zentrum von Interlaken der «Concours d’Elégance» durchgeführt.

Zum Thema 50er bis 60er Jahre präsentieren sich sowohl Vespas als auch deren Piloten im zeitgemässen Erscheinungsbild und werden von einer anwesenden Jury beurteilt.

Interessierte Besucher haben auch die Möglichkeit, das eigens eingerichtete Vespa-Museum zu besuchen. Hier werden viele schöne Fahrzeuge in einem liebevoll gestalteten Rahmen präsentiert - eine Gelegenheit, die zum Staunen und Fragenstellen einlädt.

Angebotene Vespa-Ausflüge in kleinen Gruppen (20 bis 30 Personen) zu den lokalen Sehenswürdigkeiten sind jeweils gern wahrgenommene Aktivitäten, bei welchen die Teilnehmenden einen unvergesslichen Eindruck von der Schönheit der Region vermittelt bekommen.





Mit der ortsansässigen Eventfirma «Jungfrau World Events GmbH» (JWE) haben wir einen verlässlichen Partner, der umfangreiche Erfahrungen mit der Orga-nisation grosser Veranstaltungen in ihrer Region mitbringt und uns in der Umsetzung der Veranstaltung unterstützen wird.


Als Organisationskomitee der «Vespa World Days Suisse - 2022»sind wir bestrebt, lokale Firmen in den Event zu integrieren. 

Ebenso ist das Organisationskomitee überzeugt, dass die «Vespisti» das Erlebte, die einmalige Schönheit der Landschaft und Gastfreundschaft der ganzen Region in ihre jeweiligen Länder tragen werden.

Der eine oder andere Besucher der «Vespa World Days Suisse - 2022» wird zu einem späteren Zeitpunkt sicherlich wieder einmal nach Interlaken zurückkehren, um das Berner Oberland auf eigenen Wegen zu erkunden

.

Der Vespa World Club, der Vespa Club Schweiz sowie auch die Firma Piaggio stehen mit Rat und Tat hinter diesem Anlass und freuen sich auf vier Tage im Herzen von Europa.

Das zentrale Organisationskomitee besteht aus sechs Personen, die zusammen mit den Schweizer Vespa Clubs und JWE den Event durchführen werden. Für die einzelnen Bereiche sind folgende Personen zuständig:

LeadWolf Kammerlander, Vespa Club Zürich


Finanzen: Chistoph Lüthi, Präsident Vespa Club Zürich

             

KommuniKation:  Andreas Loretz, Vespa Club Zurich


Infrastruktur: Robert Painsy, Präsident Vespa Vintage Club, Vespa Club Zürich


Programm: Christian Steger, Vespa Fan Club, Ehrenpräsident Vespa Club Bern


Grafik: Silke Küste, Vespa Club Zürich


Links:

www.vwd2022.ch die offizielle Webadresse des Events


www.vespaclub.ch der Webauftritt des VC Schweiz


www.vespaworldclub.com die Seite des Weltverbandes

Unsere offizielle E-Mail Adresse: info(at)vwd2022.ch